Als wir unser Wohnmobil im November 2019 bestellt haben, sollte der Liefertermin Ende April 2020 sein und so planten wir ab Mitte Mai die erste Urlaubsfahrt. Aber dann kam Corona und alles anders. Wir verbrachten den Urlaub im Mai zu Hause – und freuten uns sehr, dass sich der Liefertermin für unseren rollenden Palast nur bis Anfang Juli verschoben hat und nicht noch viel weiter ins Jahr hinein.
Als es dann endlich in Deutschland beim Händler eingetroffen war, zeigte sich die nächste Hürde: Wegen der Corona-Maßnahmen sind die Zulassungsstellen überlastet und die Anmeldung eines Neufahrzeugs kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Aber Dank großem persönlichen Einsatz von Udo ging es letztlich dann doch ganz schnell. Und so konnten wir nach 3 Stunden Übergabe und Einweisung um 13:00 Uhr – leider bei strömendem Regen – unsere erste Fahrt vom Händler nach Hause antreten.

#

Comments are closed